Das Wappen der Marktgemeinde:

Wappen

Zwischen zwei grünen, oben auswärts und unten einwärts gebogenen Flanken in Silber ein schwarzer Bildstock (Marterl) mit achtseitigem Pfeileroberteil und laternenförmigem Aufsatz, oben besteckt mit einem Patriarchenkreuz.

Farben und Marktrecht

Des weiteren ist die Marktgemeinde St. Thomas am Blasenstein berechtigt die genehmigten Gemeindefarben "Grün-Weiß" als Marktfarben zu führen.

Die Thominger waren schon seit jeher ein selbstbewusstes Volk. Sie nannten sich bereits im 16. Jahrhundert Markt St. Thomas obwohl Ihnen das Marktrecht erst 1975, aufgrund der besonderen historischen Bedeutung des Ortes, verliehen wurde.